Aktuelles

Willkommen auf der Homepage der Familienbildungsstätte Naumburg

Unsere Angebote wollen Sie auf der Suche nach einem gelingenden und sinnerfüllten Leben in Familie und Gesellschaft ermutigen und begleiten. Wir laden Sie in unser Haus ein, zu zahlreichen Kursen, Gruppen und Kreisen. Informieren sie sich bitte hier auf den Seiten zu den einzelnen Kursen.


Neuanmeldungen für folgende Kurse möglich:

  • Babymassage
  • Stillgruppe
  • Eltern-Kind-Gruppen
  • Rückbildung

unter: info@fbs-naumburg.de

 


Die Familienbildungsstätte Naumburg bietet zwei „Kompaktkurse Geburtsvorbereitung“ mit der Hebamme Friederike Schniggenfittig
an zwei Wocheneden an.

Dezemberkurs: Freitag, der 10.12.21 15:00-19:00Uhr 4h   Findet online statt! Anmeldung bei: friederike.schniggenfittig@web.de
Samstag, der 11.12.21 9:00-13:00Uhr 4h

Januarkurs: Freitag, der 14.01.21 15:00-19:00Uhr 4h
Samstag, der 15.01.21 9:00-13:00Uhr 4h

Die Geburtsvorbereitungskurse unterstützen das positive Erleben von Schwangerschaft und Entbindung. Am Wochenende werden die Schwangeren und auch die werdenden Väter und Partner die Zeit haben, sich intensiv über die Besonderheiten und Probleme in der Schwangerschaft, die verschiedenen Arten der Entbindung zu informieren und auszutauschen. Ebenso ist viel Raum für Atmung, Entspannung sowie Schmerzmanagement. Hinweise zum Packen der Kliniktasche, über das Stillen, zur Neugeborenen pflege, über Angebote zur Nachsorge und Rückbildung wird es ebenfalls geben. Gemeinsam wird Hebamme Friederike Schniggenfittig mit den werdenden Eltern über das Wochenbett und das „Familie werden“ sprechen.
Wer sich intensiv auf die Geburt in einem Kompaktkurs vorbereiten möchte, kann sich in der Familienbildungsstätte unter
der Telefonnummer: 03445/20 15 76 anmelden oder schicken sie uns eine Email unter: info@fbs-naumburg.de . Die Kursgebühren werden für die Schwangere von den Krankenkassen bezahlt.
Die begleitende Person bezahlt 50 Euro.


Ab November gibt es wieder Mittwochs von 11.00- 12.00 Uhr eine Stillgruppe. Bitte vorher anmelden!


Coronaregeln in der Familienbildungsstätte

3G-Regelung
Für alle Veranstaltungen gilt die 3G-Regelung Nur wer nachweisen kann, dass er geimpft oder genesen ist bzw. wer ein negatives Testergebnis vorlegen kann, darf auch an den Veranstaltungen teilnehmen. Für die Testung genügt ein selbst mitgebrachter Schnelltest, der vor Ort durchgeführt wird.

„3G plus“
Alle Teilnehmer*innen müssen vor Kursbeginn getestet sein. Auch hier genügt ein selbst mitgebrachter Schnelltest, der vor Ort durchgeführt wird. Wir halten auch in der Einrichtung Tests vor.
„3G plus“ gilt für folgende Kurse und Angebote:
Rückbildungsgymnastik
Babymassage
Geburtsvorbereitung
Eltern-Kind-Gruppen
Stillgruppe
alle Angebote der „Frühen Hilfen“ sowie im Projekt „FrauenStärken“

Begründung:
In den genannten Gruppen nehmen aufgrund von Schwangerschaft etliche ungeimpfte Frauen teil. Die Kurse werden vorwiegend von jungen Eltern besucht. In den Familien leben zahlreiche Geschwisterkinder die Einrichtungen wie Kitas und Schulen besuchen. Dort treten derzeit vermehrt Infektionen bei Kindern und auch bei geimpften Erwachsenen auf, die in unserer Einrichtung nicht von Familie zu Familie weitergegeben werden sollen.

Unser Standpunkt – Impfen gerade jetzt!
Auch wenn sich jetzt auch immer wieder Geimpfte infizieren. Wir werben trotzdem und gerade jetzt weiter dafür, sich impfen oder auch die Impfung auffrischen zu lassen. Der Burgenlandkreis bietet zusätzliche Möglichkeiten zu den Hausärzten an. Die Orte und Zeiten können hier eingesehen werden.
https://corona.burgenlandkreis.de/de/coronanews/zusaetzliche-impfmoeglichkeiten-im-burgenlandkreis.html

Erst wenn die Pandemie zurückgedrängt ist, ist auch wieder an ein normales Arbeiten in den Einrichtungen zu denken. Impfen ist dabei ein wichtiger Beitrag!

Wichtig!
Zur Zeit gibt es eingeschränkte Bürozeiten:
montags von        09.00 – 12.00 Uhr
dienstags von      09.00 – 12.00 Uhr  und 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr
donnerstags von  09.00 – 12.00 Uhr
freitags von          09.00 – 12.00 Uhr

 

Corona: Wo finden Eltern jetzt Hilfe?

Nichts ist mehr wie es war – der Alltag steht Kopf! Wie gelingt nun das Familienleben in diesen besonderen Zeiten? Eine umfangreiche Übersicht über verschiedene Onlineberatungen und Sorgentelefone finden Sie hier.